Textfeld:

Copyright © 2017 BDH - Berufsverband Deutscher Hörgeschädigtenpädagogen. Alle Rechte vorbehalten.

Textfeld: Berufsverband Deutscher Hörgeschädigtenpädagogen

 

Hörgeschädigte Schüler in Regelschulen

Barbara Bogner, Heidelberg

 

 

Hören in komplexen (Unterrichts-)situationen

Dr. Martin Kinkel, Burgwedel

 

 

CI und Hörgerät—Indikationen und Entwicklungen

Prof. Dr. Annerose Keilmann, Bad Rappenau

 

 

Qualifizierung Pädagogische Audiologie

Manfred Drach, Friedberg

 

 

Das Phonak Kinderportfolio - Neue Funktionen und weitere Highlights speziell für Kinder

Nazan Yakar, Phonak

 

 

LRS—Diagnose und Behandlung bei Hörgeschädigten

(Einführung, Ursachen, Diagnostik, Förderung) (bitte klicken Sie auf jedes Stichwort!)

Erika Fischer, Bamberg

 

 

Impulse für Deutsche Gebärdensprache im Unterricht (Teil 2, Teil 3, Teil 4, Beobachtungsbogen)

Vera Kolbe, Lester Flamm, Stegen

 

 

Individuelle Technik für die Inklusion

Detlev Gnadeberg, Gnadeberg Kommunikationstechnik

Urteil zur Höranlagen-Versorgung

 

 

Inklusion in der Praxis: Unterricht mit Online-Dolmetscher

Mathias Hoff, VerbaVoice, München

 

 

Das neue Roger Produktportfolio—für interaktives Unterrichten

Ottmar Braschler, Phonak

 

 

Aktuelle Entwicklungen bei Med-El

Arnold Erdsiek, Med-El

 

 

Führung durch Innovation

Maik Gerlach, Cochlear GmbH

 

 

1 und 1 ist mehr als 2—CI und Hörgerät aus einer Hand

Timo Wolf, Advanced Bionics

 

 

Erste Erfahrungen mit dem Cochlea Implantat Neuro Zti mit Soundprozessor Neuro One

Petra Sames, Oticon Medical

 

 

Speech Rescue—Eine Möglichkeit in der Kinderanpassung?

Michael Quante, Oticon

 

 

Funkkommunikation—worauf es wirklich ankommt

Claudia Kammermeier-Blessing, Westra Elektroakustik

 

Münsteraner Elternprogramm zur Kommunikationsförderung von Säuglingen und Kleinkindern mit Hörschädigung

Karen Reichmuth, Münster

 

 

 

 

 

 

Vorträge Feuerstein 2016

Hier finden Sie die Vorträge unserer Feuersteintagung 2016.

Für den Inhalt des Vortrages ist ausschließlich der jeweilige Referent selbst verantwortlich, besonders was die Urheberrechte betrifft!